Bushism

Februar 8, 2007 um 6:01 pm | Veröffentlicht in Vom Klima, Waffen, Wirtschaft, Without Clash | Hinterlasse einen Kommentar

Der Präsident der USA, G.W. Bush, dürfte der einzige Mensch sein, dem es außer vielleicht dem wienerischen Grafen Bobby geglückt ist, eine auf seinem Namen beruhende Reihe von Witzen zu entwerfen. Genauer gesagt, sollten in den folgenden Sätze eigentlich zu verschiedenen Themen ernsthafte Aussagen gemacht werden. Heraus kamen aber immer wieder erstaunliche „Hopalas“, die mittlerweile als „Bushism“ von verschiedenen Stellen gesammelt wurden und bestimmt eines Tages in die Geschichte eingehen. Inzwischen kann man diese in einem Buch nachlesen, und zwar: Mark Crispin Miller, The Bush Dyslexicon: Observations on a National Disorder, W. W. Norton & Company, 2002

“Our enemies are innovative and resourceful, and so are we. They never stop thinking about new ways to harm our country and our people, and neither do we.” („Unsere Feinde sind erfinderisch und einfallsreich, das sind wir auch. Sie hören niemals auf, darüber nachzudenken, wie sie unserem Land und unserem Volk schaden können, genauso wenig wie wir.“).(Quelle)

„I know how hard it is for you to put food on your family.“ / „Ich weiß, wie schwer es für Sie ist, Essen auf Ihre Familie zu tun.“
Vor der Handelskammer in Greater Nashua, New Hampshire am 27. Januar 2000 (Quelle)

Bushism (Deutsch)
Bushism (Englisch)

Bild: Präsident G.W. Bush & Barney

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: