DIME

Februar 9, 2007 um 4:47 pm | Veröffentlicht in Middle East, Skandale, Waffen, World War IV | Hinterlasse einen Kommentar

«SHOCK AND AWE» löste eine Meldung von Prof. Paola Manduca (Universität Genua) aus, die während des Libanonkrieges berichtete, Israel hätte im Kampf gegen die Palästinenser neuartige Waffen eingesetzt, die die Körper der getroffenen von innen verbrennen würden. Zunächst glaubte ihrem Bericht (7.8.2006) niemand.

Doch dann verdichteten sich die Spuren auf den Verdacht, es hätte sich bei dieser neuartigen Waffe um DIME gehandelt, um „Dense Inert Metal Explosive“. Nach einigen Anstrengungen, das makabere Aussehen der Gefallenen auf herkömmliche Waffen zu schieben, veröffentlichte sogar das israelische Online-Magazin von Haaretz einen Artikel (12.10.2006), in dem über den Einsatz dieser neuartigen Waffe diskutiert wurde.

Eine genaue Beschreibung der neuen Waffe DIME befindet sich auf der Homepage der US-Militärbeobachtungsstelle von John Pike.

Zynisch wurde sowohl auf der US-Militärbeobachtungsstelle als auch von einem General der Air Force in Israel darauf hingewiesen, es handle sich um eine Waffe, die „Low Collateral Damage“, also geringfügigen Schaden an der Zivilbevölkerung verursachen sollte.

Dense Inert Metal Explosive (DIME) is uniquely suited for Low Collateral Damage. It produces lower pressure but increased impulse in the near field.

Israel Air Force Maj.-Gen (res.) Yitzhak Ben-Israel, formerly head of the IDF’s weapons-development program, told the Italian reporters that „one of the ideas [behind the weapon] is to allow those targeted to be hit without causing damage to bystanders or other persons.“

Die Bilder sind so derartig scheußlich, dass ich keines davon auf mein Weblog stellen will. Auch auf der Homepage der italienischen Zeitschrift rainnews24 erschien ein Beitrag (11.10.2206) von zwei italienischen Journalisten, Flaviano Masella und Maurizio Torrealta. Von dort aus kann man auch ein Video (Mediaplayer oder Realplayer) aufrufen:

Video

Es gab im Sommer 2006 sehr viel Gerede um gefälschte Bilder oder Videos im Libanonkrieg. Vielleicht hat jemand Lust, dieses auf Authenzität zu überprüfen? Ich drückte nach wenigen Sekunden auf die Stopptaste, den ich kann mir so etwas nicht mehr ansehen!

Bild: Fahne

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: