Spannende Hintergrundinformation: The Power of Nightmares

September 3, 2007 um 1:34 pm | Veröffentlicht in Anachronismen, Gesellschaft, Middle East, USA, Videos, World War IV | 1 Kommentar

Die Filmdokumentation „The Power of Nightmares“ des Regisseurs Adam Curtis zeigt die Entwicklung des Islamismus bzw. Terrorismus beginnend in den 40-er bzw. 50-er Jahren ebenso wie den Aufstieg der Neokonservativen in den USA. Dabei zeigt der Film auf, dass nicht so sehr eine weltumspannende, hierarchisch gegliederte islamische Organisation den Westen bedroht, sondern dass ein Konglomerat aggressiver Gruppierungen aus unterschiedlichen Motivationen Interessen im Nahen und Mittleren Osten verfolgt. Parallel dazu wird der Aufstieg der Neokonservativen in den USA gezeigt.

Die Erstausstrahlung der drei Teile auf BBC erfolgte im Oktober 2004 und erregte großes Aussehen. BBC gab deshalb die Filme zum Download frei. Alle Teile stehen unter folgenden Links zum Download parat:

Part 1 – Baby it’s Cold Outside | 64kbps | 256 kbps | mpeg2
Part 2 – The Phantom Victory | 64kbps | 256 kbps | mpeg2
Part 3 – The Shadows in the Cave | 64kbps | 256 kbps | mpeg2

Ganz kurz möchte ich vorab erklären, dass sich der Grundgedanke dieses Films mit dem Ergebnis aus anderen Recherchen und Büchern dahingehend deckt, dass zwar Gruppen von Terroristen durchaus ihr Unwesen treiben. Es besteht aber begründeter Verdaht, dass die zur „Weltverschwörung“ hochstilisierte Gefahr eines weltweiten Jihad gegen den Westen sehr oft als weit überzogen dargestellt wird.

Zum Film passt auch die Aussage des bekannten Journalisten Peter Scholl Latour, nach dessen Ansicht die gefürchteten Terrornetze zwar vorhanden sind, aber dass diesen noch nicht einmal die Bedeutung zukommt, die jene der Drogenhändler in Südamerika besitzen.

Die Trainingslager von Al Kaida kamen über die Darstellung einer normalen infanteristischen Ausbildung oder rudimentären Anleitung zu kriegsüblichen Sprengungen nicht hinaus. Ein armer Hund wurde vergast. Dies sieht man in einem Film (Peter Scholl Latour, Kampf dem Terror, Kampf dem Islam, Ullstein, S 17).


Baby it´s cold (14.1.2005, BBC)


The Phantom Victory (14.1.2005, BBC)


Shadows in the Cave

(14.1.2005, BBC)


.

Transskripte der Sendungen:

  • Part 1 – Baby it’s Cold Outside
    [ TEXT | AUDIO ]
  • Part 2 – The Phantom Victory
    [ TEXT | AUDIO ]
  • Part 3 – The Shadows in the Cave
    [ TEXT | AUDIO ]

Zusatzinformation:

1 Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. […] Die hab ihn schonmal gesehen, aber ich denke, ich seh ihn mir jetzt nochmal an, diesen Film über die Symbiose von Neocons und Fundis. Dauert 3 Stunden und ist von der BBC, also auf englisch. Gibt aber den klaren Blick zurück. In besserer Qualität kann man den Film hier herunterladen […]


Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: