Iran im April 2008

April 6, 2008 um 2:34 pm | Veröffentlicht in Middle East | Hinterlasse einen Kommentar

Was für Südafrika Nelson Mandela ist, könnte für Israel der Autor und Friedensaktivist Meir Margalit sein. Dies wurde zumindest in einem Artikel in der spanischen Zeitung La Vanguardia behauptet. In einem Interview stellte sich das frühere Mitglied im Stadtrat von Jerusalem auf folgenden Standpunkt:

That is a paranoiac absurdity. The ruling Zionism by holding on to its expansionist designs degrades democracy not only for Arabs, but also for all Israelis. We lived through the farce of apartheid in South Africa. With a view toward combating the Israeli apartheid, we founded Meretz, a left-wing alternative for peace and integration (31.8.2005, Worldpress.org).

Der Historiker Meir Margalit gründete das gründete das Kommitee Israeli Committee Against House Demolitions, dessen Anliegen es unter anderem ist, von Israelis zerstörte Häuser wieder aufzubauen (ICHAD.org). Genau dieser Mann schrieb einen flehenden Brief an Bundeskanzlerin Dr. Merkel, in dem er darauf verwies, dass Menschenrechtsverletzungen in allen Ländern gleichmäßig verurteilt und geächtet werden müssten (März, 2008, Hagalil.com).

Inzwischen ziehen sich über dem Iran weiterhin dunkle Wolken zusammen. Die Wirtschaftssanktionen gegen dieses Land wurden inzwischen erheblich verschärft (1.4.2008, Atimes.com). Die IDF hält militärische Übungen ab, um zu testen, ob das Abwehrsystem Arrow einem iranischen Raketenangriff standhält (3.4.2008, Jpost.com). An die israelische Bevölkerung wurden sogar Gasmasken verteilt (2.4.2008, globalsecurity.org). In Saudi Arabien wurden erhöhte Warnungen betreffend „Nuclear Hazards“ ausgegeben. Ein Angriff könnte plötzlich erfolgen (31.3.2008, globalresearch.ca,).

Alles zusammen klingt vielleicht schlimmer, als es ist. Vielleicht handelt es sich nur um Vorsichtsmaßnahmen für den Ernstfall (4.4.2008, Haaretz.com). Trotzdem: Obwohl Unruhen, Spannungen und Militärparaden mittlerweile zum Alltag dieser Region gehören, schadet es sicherlich weiterhin nicht, dieses Krisengebiet stets im Auge zu behalten, da für den jetzigen Monat, April 2008, bereits seit längerer Zeit eine Warnung des früheren Waffeninspektors der USA, Scott Ritter vorliegt (Blog for America).

Bild: Meir Margalit

Blogged with the Flock Browser

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: